CVP Brig-Glis mit Fünferliste

Brig-Glis | Am 10. September 2012 fand die Nominationsveranstaltung der CVP Brig-Glis, Gamsen, Brigerbad in der Zunftstube Glis statt. Der Präsident Jean-Marie Schmid und der Leiter des Wahlstabs Renato Kronig stellten den interessierten Zuhörern das Wahlkonzept und die Ziele für die Gemeinderats- und Richterwahlen 2012 vor. Danach präsentierten sich die Kandidaten der Mitgliederversammlung. Die Veranstaltung wählte einstimmig folgende Kandidaten: Lucia Näfen-Zehnder (bisherige Gemeinderätin), Peter Kalbermatten (neu), Fredi Lang (neu), Roman Pfammatter (neu) und Jean-Marie Schmid (neu). Für das Amt der Richterin tritt erneut Germaine Ruppen (bisher) an.

Das erklärte Ziel der CVP-Ortspartei ist es, den dritten Sitz zurückzuerobern. Der Vorstand der Ortspartei ist überzeugt, dass mit dieser ausgewogenen Fünferliste die Ziele der Partei erreicht werden und die CVP die stärkste Partei in Brig-Glis bleibt. Die CVP-Kandidaten verfügen über eine breite Erfahrung und weisen hohe Sachkompetenz in den verschiedenen Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Sicherheit, Verkehr, Finanzen, Umwelt, Bildung, Sport und Kultur auf. Der CVP-Leistungsausweis der letzten Jahre im Simplonstädtchen kann sich sehen lassen. Die CVP Brig-Glis, Gamsen, Brigerbad hat zusammen mit anderen politischen Parteien viel für unser Städtchen erreicht. Brig-Glis geht es gut. Nicht allein, aber auch dank der politischen Führung der CVP. Sachpolitisch und lösungsorientiert will „Gemeinsam Zukunft sichern“ und Brig-Glis weiterhin vorantreiben.